Sehnsucht Fernweh

Übernachten auf Pulau Capas

Idyllische Strandhütte des Pak Ya Chalets

Idyllische Strandhütte des Pak Ya Chalets

Insgesamt gibt es auf Pulau Capas rund zehn Unterkünfte, die sich allesamt an der Westküste der Insel befinden.Nachfolgend ist eine persönliche Auswahl der Unterkünfte, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind, aufgelistet.

Das Capas Turtle Valley Beach Resort

Der Privatstrand des Capas Turtle Valley Beach Resorts

Der Privatstrand des Capas Turtle Valley Beach Resorts

Wer es etwas komfortabler mag, ist im Capas Turtle Valley Beach Resort richtig aufgehoben. Unter holländischer Leitung werden hier für 200 Ringgit/Nacht Doppelzimmer inklusive Frühstück vermietet, welche – zumindest während meines Aufenthaltes auf der Insel – vorwiegend europäische Gäste mittleren Alters anzusprechen schienen. Durch die zugehörige private Bucht des Hotels und die etwas abgeschiedene Lage, ist diese Unterkunft zudem besonders ruhig.

Backpacker hingegen verteilen sich eher über die restlichen Unterkünfte der Pulau Capas:

Das Captain Longhouse

Die gemütliche Strandbar des Captain Longhouse

Die gemütliche Strandbar des Captain Longhouse

Im Captain Longhouse  können Dormitories, Privatzimmer oder auch Zelte gemietet werden, letztere für nur 15 Ringgit/Nacht. Die Gartenanlage des Longhouses sieht sehr gemütlich und urig aus; Hängematten wehen im Wind und eine kleine Bar – die jedoch öfters geschlossen war – lädt zum Verweilen ein. Allerdings haben mir verschiedene Reisende unabhängig voneinander erzählt, dass die sanitären Anlangen, milde gesagt, nicht empfehlenswert seien. Für Camper gibt es zudem noch weitere Schlafmöglichkeiten, die sich direkt neben dem Captain Longhouse befinden.

Das Pak Ya Chalet

Blick aus dem Bungalow des Pak Ya Chalets

Blick aus dem Bungalow des Pak Ya Chalets

Ich selber habe mir mit einer Freundin einen Bungalow im Pak Ya Chalet gemietet. Für 70 Ringgit/Nacht und Zimmer bekommt man hier direkten Meerblick in der ersten Strandlage. Das zugehörige Restaurant hingegen ist, meiner Meinung nach, eher weniger einladend. Das allgemeine Preis-Leistungsverhältnis der Unterkunft stimmt jedoch auf jeden Fall.

Das KBC

Abendstimmung im KBC auf Pulau Capas

Abendstimmung im KBC auf Pulau Capas

Als letzte Unterkunft sei noch das bereits beschriebene KBC zu erwähnen. Hier kostet die Nacht je nach Unterkunftstyp und Ausstattung zwischen 50 und 90 Ringgit/Zimmer. Neben dem auf ganz Pulau Capas beliebten Restaurant bietet es zudem einige Relax-Zonen, die ausschließlich Hotelgästen vorbehalten sind. Für mich hatte diese Unterkunft die schönste Atmosphäre, bietet jedoch keinen Meerblick vom Zimmer aus und liegt zudem an dem Strand der Insel, an dem die Speedboote tagsüber anlegen. Das Wasser ist jedoch auch hier sehr klar und lädt zum Baden ein.

Außerhalb der Hauptsaison im Juli und August, sowie außerhalb von Wochenenden und Feiertagen, können Reisende sich meist auch erst verschiedene Unterkünfte der Insel ansehen und sich anschließend für den persönlichen Favoriten entscheiden. Ausgenommen sei hier vielleicht das Turtle Beach Valley Resort, welches nicht selten bereits im Voraus ausgebucht ist.

Ein Kommentar zu “Übernachten auf Pulau Capas

  1. Pingback: Pulau Capas – (M)ein kleines Paradies – Sehnsucht Fernweh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.